CBD Öl zur Tattoopflege

Tattoos sind nach wie vor im Trend und die Nachfrage nach den Motiven die unter die Haut gehen ist ungebrochen. Europäer lieben Tattoos und das zeigen sie auch. Gerade für das Abheilen und die Pflege nach dem Stechen, gibt es mehrere Methoden und viele Produkte. Doch kann man seine Tattoos auch mit CBD-Öl behandeln?
CBD Öl beim Tätowieren


Unter die Haut

Tattoos werden mithilfe einer Nadel und einer Geschwindigkeit von ca. 10.000 Stichen pro Minute unter die Haut gestochen. Dabei wird die oberste Hautschicht, quasi perforiert. Unter dieser Hautschicht sitzen dann auch die Farbpigmente, die das gewünschte Motiv ergeben. Noch vor dem ersten Stich wird die entsprechende Hautstelle desinfiziert und von Haaren befreit. Dann geht es los, meist mit Schmerzen verbunden.

CBD-Öl vor dem Stechen?

Ganz klar Antwort: Ja! Die Einnahme von CBD-Öl vor dem Stechen macht Sinn und beruhigt den Organismus. Schmerzen werden weniger intensiv wahrgenommen und der Blutdruck stabilisiert sich. Das wirkt sich auf den Tätowierer positiv aus, wie auch auf das Endresultat. Weniger Stress, weniger Blut, entspannter Tätowieren. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, es können keine unerwünschten Nebenwirkungen entstehen. Die Einnahme von CBD-Öl vor dem Setzen der Nadel, hat nur positive Eigenschaften.


Was sie nicht tun sollten: CBD Balsam oder Cremes vor dem Tätowieren auf die Haut auftragen. Der Tätowierer wird die Haut sowieso desinfizieren. Somit ist auch der Schutz der Creme oder des Balsams verschwunden. Bei der Dosierung richten sie sich wie gehabt an ihrem Gewicht und Gewöhnung aus.
Einen ausführlichen Beitrag dazu haben wir in unserem Blog hinterlegt.


CBD-Öl nach dem Stechen

Tätowierungen sind frische Wunden und benötigen deshalb auch Pflege. Die Haut ist verletzt, gerötet, schwillt an und schmerzt. Deshalb sollte nach einer frischen Tätowierung die entsprechende Hautstelle sauber gehalten werden. Für die Behandlung zu Hause empfiehlt sich ein CBD Balsam oder auch Creme. Jedoch können auch CBD-Öle direkt auf die Haut aufgetragen werden. Die Vorteile sind eindeutig. Die Haut trocknet nicht aus und wird durch das Öl wunderbar mit Feuchtigkeit versorgt. Die desinfizierende Wirkung des Öls und die Cannabinoide sorgen für eine schnelle Heilung und fördern den Aufbau des Zellgewebes der Haut. Es gibt keinen Grund, die Natürlichkeit eines CBD-Öls nicht sich zu Nutze zu machen. Und im Endeffekt, ist nichts anderes in CBD-Salben oder Cremes enthalten.

Jetzt Sparen bei unserer 3 + 1 Gratis Aktion

Vorsicht bei Tattoo-Cremes

Cremes für die Behandlung von Tattoos gibt es bereits in Hülle- und Fülle. Der Tätowierer ihres Vertrauens hat sicherlich eine Empfehlung oder verkauft selbst spezielle Cremes in seinem Shop. Wichtig ist es, eine Salbe auszuwählen deren Inhaltsstoffe speziell auf die Wundheilung ausgerichtet sind. Außerdem haben viele Cremes gewisse Inhaltsstoffe, die sich negativ auf die Farbentwicklung und Farbkraft auswirken können. Greifen Sie deshalb nur zu natürlichen Salben, die speziell auf die Bedürfnisse frisch tätowierter Haut ausgelegt sind.

Warum hilft CBD?

CBD-Öle und Salben bzw. Cremes sind ideal zur Schmerzlinderung nach der Tätowierung. Das Phytocannabinoid wirkt effektiv gegen Bakterien und schützt die Wunde vor einer Infektion. Durch die antiseptischen Eigenschaften werden Entzündungen vorgebeugt und das Hautbild beruhigt. Ein CBD Balsam ist deshalb gerade für frische Tätowierungen besonders empfehlenswert und wohltuend. Es kann aber auch, wie schon oben erwähnt, direkt CBD-Öl auf die Haut aufgetragen werden um die positiven Eigenschaften des Hanfes zu nutzen.

Fazit

Pflege der Kunstwerke auf der Haut ist wichtig – sowohl direkt nach dem Tätowieren aber auch danach. Vor allem der Heilprozess entscheidet darüber ob das Tattoo verblasst oder farbenfroh strahlt. CBD hat alle Eigenschaften, die für eine erfolgreiche Heilung von Tätowierungen essenziell sind und erweist sich erfolgreich als langfristiger Begleiter um Spannkraft, Elastizität und Glanz aufrecht zu erhalten.

Vollspektrum CBD-Öl von Hanftasia für die Pflege und Nachbehandlung von Tattoos
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »