CBD richtig dosieren

CBD Dosierungs Anleitung

CBD richtig dosieren

Die korrekte Dosierung ist meist immer von der Art der Beschwerden abhängig. Dabei gilt aber immer: Die Dosis ist immer individuell einzustellen. Man startet immer mit kleinen Mengen um dann langsam die Dosierung zu erhöhen. Wichtig dabei ist, den Körper bei der Behandlung mit CBD genau zu beobachten um auf mögliche Nebenwirkungen ggf. schnell reagieren zu können.

Einnahme

Die Einnahme von CBD Produkten ist auf verschiedenste Art & Weise möglich.  CBD-Öle können direkt unter die Zunge gegeben werden. Auch eine Einnahme über das Auflecken der Öle vom Handrücken ist möglich. Bei den visköseren Extrakten, auch CBD-Pasten genannt, sieht es ähnlich aus; diese Pasten werden oral eingenommen. So kann man eine kleine Menge (gemessen anhand der Drehung des Spritzenkolbens) hinter die unteren Frontschneidezähne geben. Für CBD Kosmetik gelten die typischen Anwendungsregeln zum Auftragen auf die Haut. Für Tiere gibt es ebenfalls CBD Tropfen, Paste oder Tabletten, die mit einer speziellen Formel produziert werden und mit Zusätzen (z.B. Antiparasit) versehen sind. Man kann diese ins Tierfutter beimischen. Bei Tieren sollten die vorgeschlagenen Tagesdosen nicht nicht überschritten werden.

Dosierung beim Menschen

Wie schon oben erwähnt, muss die Dosis individuell eingestellt werden. Beginnend mit der empfohlenen Tagesdosis, kann dann nach und nach höher oder auch ggf. geringer dosiert werden.

Vorschläge von Anwendern bezüglich der CBD Dosierung: Zur Entspannung nehmen Anwender teilweise nur einen Tropfen eines (5%) CBD Öls und fühlen sich meist bereits dadurch viel entspannter. Falls eine spürbare Entspannung ausbleibt, sollte die Dosis erhöht werden.

CBD Öl Tropfen korrekt dosieren

Als Schmerzmittel verwenden viele Menschen CBD-Tropfen, oder Pasten bzw. Extrakte. (bis zu 30% Cannabinoid Anteil), abhängig von der Art und des Ursprungs der Beschwerden. Konsumenten, die CBD bei Migräne nutzen, nehmen mehrere  CBD-Öl Tropfen täglich ein. Hier sollen hohe Dosen genau das richtige Mittel sein.Bei Alzheimer und Demenz nehmen die Anwender etwa 40-60mg CBD in Form einer Paste bzw. Extrakt ein. (30%, 2-3x täglich je in Größe eines Reiskorns).

Bei Nervosität greifen unsere Kunden meist zu 10%-20%igen Ölen, 2x täglich direkt in unter die Zunge gegeben. Dasselbe gilt bei Problemen mit dem Blutdruck. Hier haben Anwender gute Erfahrungen mit einer Dosierung von 2x täglich jeweils 4-5 Tropfen gemacht. Bei Schlafstörungen greifen die Anwender oft zu den 5%-10%igen Tropfen und wenden dabei jeweils 5 Tropfen zweimal täglich an. Wenn es um eine chronische Schlaflosigkeit geht, benutzen viele Anwender Pasten zbw. Extrakte. Bei Diabetes Typ I und II nehmen Anwender ebenfalls hoch dosierte CBD Produkte bis zu 3 x täglich. Genau so verhält es sich bei Parkinson, Depressionen, Angststörungen und ähnlichem Leiden.

Krebs, Multiple Sklerose...

Bei Krebserkrankungen wird die Einnahme von sehr hohen Dosen mehrmals täglich empfohlen. Laut Anwender eignen sich hierfür besonders gut Tropfen oder Kapseln, die oral eingenommen werden. Die Therapie dauert mindestens 6 Monate. Anwender, die unter Stress leiden nehmen die 10%-20%igen Öle 2-3x täglich über den Zeitraum von 3 Monaten. Bei Psychosen wird ebenfalls 3x täglich ein hochdosiertes Öl oder aber auch Extrakte bzw. Pasten eingenommen. Im Regelfall 3 Monate lang. Bei der Crohn-Krankheit benutzen die Anwender ebenfalls hochdosierte Öle und 2 Tabletten Probiotika dazu, 3 Monate lang.

Bei Epilepsie ist die vorgeschlagene Dosierung von Anwendern 3x täglich 5% Tropfen für Kinde, Erwachsene nehmen 3x täglich die 15% Öle. Bei Cholesterin hilft das 20% Öl bei der Reinigung des Körpers. Es wird 2x täglich eingenommen. Bei hormonellen Störungen, wie etwa bei Hashimoto-Thyreoiditis, nehmen Anwender 20% Öle bis zu 3x mal täglich für 3-6 Monate, um die Hormonwerte der Schilddrüse T3 und T4 auszugleichen. Bei Multipler Sklerose berichten Anwender von einer sehr guten Wirkung durch Einnahme sehr hoch dosierter Öle oder Extrakte die bis zu 3 mal täglich eingenommen werden.

Dosierung bei Tieren

Abhängig vom Gewicht des Tieres liegt die empfohlene Tagesdosis für  Tiere unter 10 Kilogramm bei 1-2 Tropfen am Tag. Tiere mit einem Gewicht zwischen 10 und 20 Kilogramm können 2-3 Tropfen pro Tag nehmen. Tiere bis 100kg nehmen 3-4 Tropfen am Tag. Bei kleineren Haustieren sollten Dosen von 5% eingesetzt werden. Bei Pferden kann es auch die 25%ige CBD Lösung in Form von Ölen sein. Die Anwendungsdauer und –Intensität für CBD-Öl Tropfen, Paste oder Tabletten hängt vom Problem und vom Tier ab.

Diese 5 Dinge sollten Sie vor dem Kauf von CBD beachten >>>

Kaufen Sie jetzt eines unser CBD Vollspektrum Öle und wir geben Ihnen 5% Rabatt auf Ihren Einkauf.

5% Gutschein Code: 20201234

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »