Kann CBD bei Corona helfen?

Die ganze Welt beschäftigt sich derzeit mit dem SARS-CoV2 Erreger und seiner Erkrankung Covid19. Dabei versuchen sich Forscher weltweit daran, so schnell wie möglich einen Impfstoff zu entwickeln. Doch kann man sich auch ohne Chemiekeule vor dem Erreger schützen? In unserem Artikel gehen wir auf unsere persönlichen Erkenntnisse ein und beleuchten aktuellste Studien aus Kanada zur Thematik Corona & CBD.
CBD Öl bei Corona

Die Gesundheit des Menschen ist in unserer heutigen Gesellschaft mit unter das wichtigste Gut und wenn man Menschen spontan auf der Straße dazu befragt, stimmen über 90% der Befragten der Aussage zu, nichts ist wichtiger als die eigene Gesundheit. Seit vielen Jahren ändert sich das Bewusstsein der Menschen in Fragen Lebensstil und Vorsorge. Der Verzicht auf fettige Speisen, Rauchen oder Alkohol ist vielen in Fleisch und Blut übergegangen und sogar Ärzte und Wissenschaftler sind sich einig, ein gesunder Lebensstil schützt vor den sogenannten Zivilisationskrankheiten. Immer wieder wird in diesem Zusammenhang auch der Einfluss auf den Körper durch die Einnahme von Cannabis, insbesondere CBD, diskutiert .

Eines ist klar, der Verzicht auf schädliche Substanzen wie z.B. Alkohol und Zigaretten und der weltweite Wohlstand, haben die Menschheit an einen Punkt gebracht, an dem sie ein weitläufiges Verständnis über sich und den eigenen Körper entwickelt hat. Dabei wird auch immer mehr der Wunsch nach natürlichen Behelfsmitteln stärker. Die Abneigung gegenüber der Pharma Industrie und seinen Präparaten nimmt dabei genauso Einfluss auf unser Verständnis eines gesunden Organismus, wie die Überzeugung der Tatsache, dass die Natur für alle menschlichen Probleme einen passenden Helfer hat.

Die Corona Grippe und CBD

Im aktuellen Chaos der Corona Pandemie wird vor allem eines deutlich, die Wissenschaft und seine Methoden sind alles andere als zuverlässig. Ständig widersprechen sich Professoren und Virologen in ihren Aussagen über das vermeintlich tödliche Virus. Die Krankheitsverläufe zeigen jedoch eines deutlich: Über das Coronavirus wird weitaus mehr spekuliert als über die Einnahme von Cannabis und CBD. Nach allen bisher zusammengetragenen Erkenntnissen bleibt nur zu konstatieren, dass der SARS-CoV2 Erreger nicht mehr als eine milde Grippe verursacht. Deshalb liegt auch die Vermutung nahe, der Kauf von CBD Produkten kann den Menschen vor einer Corona-Infektion und seinen Symptomen schützen.

Und in der Tat ist es so, dass ein Erreger nur die Chance hat sich einzunisten, wenn das Milieu dafür einen Anlass gibt. Das Milieu, der menschliche Organismus, kann natürlich präventiv aufgebaut werden um genug Abwehrkräfte zu haben und somit für einen Angriff von außen gewappnet zu sein. Dafür hilft u.a. viel Bewegung, eine pro biotische und Vitamin reiche Ernährung sowie der Einsatz von Cannabis Produkten. Längst haben die Menschen weltweit die Stigmatisierung der Pflanze mit den heilenden Wirkkräften durchschaut und setzen auf eine natürliche Unterstützung des Immunsystems mittels Hanf.

Kanadische Forscher haben dabei in den letzen Wochen und Monaten der Pandemie herausgefunden, dass Cannabis den Befall des Körpers mit Coronaviren verhindern kann. Der Grund: Das Virus kann nur durch den Rezeptor ACE2 (Angiotensin-konvertierendes Enzym II) in die Wirtszelle gelangen. Die Cannaboide der Hanfpflanze sollen den ACE2-Spiegel jedoch verändern und dadurch verhindern, dass der Krankheitserreger sich einnisten kann und eine Entzündung der Wirtszelle hervorruft.

Was dabei den vorbeugenden Schutz vor der Corona-Infektion betrifft, zeigt die Studie aus Kanada vor allem eines auf: Erzeugnisse aus Cannabis Sativa ist das Mittel der Wahl. Diese Art Cannabis hat einen besonders hohen Anteil an CBD (Cannabidiol). Dieses wirkt entzündungshemmend und ist neben dem psychoaktiven THC eines der Hauptwirkstoffe der Pflanze. Im Gegensatz zu THC hat CBD jedoch keine berauschende Wirkung.

Fazit

Wenn Sie sich Gedanken darüber machen, CBD Öl oder ein anderes Cannabis Produkt zur Stärkung des Immunsystems zu kaufen, dann sollten Sie dies tun. Wie sie nun nachvollziehen können, haben kanadische Studien wissenschaftlich erwiesen, dass der Einsatz CBD haltiger Cannabis Produkte den menschlichen Organismus davor schützen können, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Falls Sie hierzu noch weitere Fragen vor dem Kauf eines unserer Produkte haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und nehmen uns die Zeit, uns mit ihrem Anliegen im Detail auseinanderzusetzen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »